Was genau ist ein Handy-Krematorium?

mobile crematorium

Was ist ein mobiles Krematorium?

Ein mobiles Krematorium ist eine Art Bestattungsanlage, die den Verstorbenen zu einem Krematorium transportiert. Die Einheit besteht aus einem Rahmen mit Verbrennungsofen und Rädern sowie einer Anhängerkupplung. Das Gerät verwendet einen zweistufigen Verbrennungsprozess, um die Überreste zu verbrennen. In der ersten Kammer wird der Verstorbene verbrannt, wodurch Gase freigesetzt werden, die die Körpermaterialien weiter verbrennen. Der Einäscherungsprozess wird abgeschlossen, indem alle nicht brennbaren Materialien vom Verstorbenen entfernt werden.

Das mobile Krematorium besteht aus einem Rahmen mit drei Beinen, die sich an einer Anhängerkupplung treffen. Die beiden Räder sind über eine Halterung und eine Achsanordnung mit dem Rahmen verbunden. Eine Tür dichtet die hintere Brennkammer reversibel ab und ermöglicht ein einfaches Einsetzen des Sargs. Die Tür dient auch als bequemer Zugangspunkt für nicht brennbare Materialien. Die Einheit ist mit einer Haube für den Sarg und einer Entlüftung zum Entfernen der eingeäscherten Überreste ausgestattet.

Das mobile Krematorium wird mit Stahl- oder Aluminiumrahmen konstruiert. Der Rahmen hat vorzugsweise einen “I”-Träger in der Mitte und einen “X”-förmigen Querschnitt. Das mobile Krematorium wird über eine Anhängerkupplung am Rahmen befestigt, wodurch es von einem Ort zum anderen gezogen werden kann. Der Rahmen enthält auch einen optionalen Deflektor, um sicherzustellen, dass die Asche in der Primärkammer verbleibt. Sobald der Leichnam eingeäschert ist, sind die eingeäscherten Überreste aschefrei und nicht mehr in der Atmosphäre vorhanden.

Ein mobiles Krematorium kann aus Metall oder einer Kombination aus Metall gebaut sein. Im Allgemeinen besteht der Rahmen aus „I“-Trägern, kann aber auch aus Rohren gebildet werden. Wenn ein mobiles Krematorium gebaut wird, kann es leicht von seinem Rahmen gelöst und per Eisenbahnwaggon, Lastkahn oder Schiff transportiert werden. Ein tragbares Krematorium ist vorzugsweise quaderförmig, kann aber abgerundet werden, um es an einen bestimmten Ort anzupassen.

Das mobile Krematorium ist ein mobiler Bestattungsdienst, der zu einem Friedhof oder Krematorium fahren kann. Der Kremator ist typischerweise eine dreieckige Struktur mit Rädern und einer Anhängerkupplung. Es ist mit einer primären Brennkammer ausgestattet, die den Sarg erhitzt. Eine davon getrennte Sekundärkammer nimmt die beim Verbrennungsprozess entstehenden Gase auf. Der gesamte Aufbau wird mit einem optionalen Abweiser an der Anhängerkupplung befestigt.

Ein mobiles Krematorium ist eine tragbare Bestattungsanlage, die tragbar ist. Das mobile Krematorium hat einen Rahmen und einen Verbrennungsofen, der auf Rädern montiert ist. Es hat eine Anhängerkupplung und eine Deichsel, die am Anhänger befestigt wird. Der Verbrennungsofen wird auf eine Temperatur von mindestens 1000 Grad F erhitzt. Die Asche wird durch einen mit dem Ofen verbundenen Kamin ausgetragen.

Ein Video eines mobilen Krematoriums in Russland wurde veröffentlicht

< p>Ein mobiles Krematorium ist ein tragbares Bestattungsinstitut. Es ist ein mobiles Krematorium, das für den Einsatz im Feld konzipiert ist. Es ist eine Art stationäre Grabstätte und eine geeignete Wahl für Einäscherungsdienste. Sein Rahmen ist dreieckig und besteht aus einem Verbrennungsofen, der auf dem Rahmen montiert ist. Es hat auch eine Anhängerkupplung und ein Paar Räder. Der Verbrennungsofen wird durch Rohre mit einem Verbrennungsgemisch gespeist, und ein Schornstein ermöglicht das Ablassen von Gas aus der Primärkammer.

Ein mobiles Krematorium besteht aus zwei Teilen: einem Verbrennungsofen und einem Rahmen. Der Verbrennungsofen ist auf einem dreieckigen Rahmen mit einer Anhängerdeichsel und einer zugehörigen Anhängerkupplung montiert. Der Verbrennungsofen ist mit einem Räderpaar verbunden. Das mobile Krematorium umfasst auch mindestens eine Gasflasche zur Zufuhr des Verbrennungsgemisches. Die Verbrennungsanlage hat einen Schornstein, der es den bei der Verbrennung entstehenden Gasen ermöglicht, durch eine Sekundärkammer auszutreten.

Ein mobiles Krematorium ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, Einäscherungen durchzuführen. Sie sind leicht zu bewegen und können von jedem Ort aus versendet werden. Die Kosten für den Betrieb eines mobilen Krematoriums sind viel geringer als für ein stationäres. Wenn Sie eine Einäscherung benötigen, dann ist ein mobiles Krematorium eine gute Option für Sie. Das Gerät kann von einer Reihe verschiedener Personen verwendet werden.

Ein mobiles Krematorium wurde als Teil des russischen Kriegsarsenals in der Ukraine beschrieben. Es wird verwendet, um die Leichen von Kriegsparteien zu zersetzen, um die Zahl der Opfer zu verbergen und die Kosten eines festen Krematoriums zu minimieren. Ein Video eines mobilen Krematoriums ist in den Medien aufgetaucht, aber das Filmmaterial ist immer noch erschreckend. Sie können mitten in einer Stadt oder mitten in einem Wald gesehen werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *